Frankfurt am Main – mit trendigen Werbetürmen und Werbepylonen

In Frankfurt am Main funkeln Werbepylone und Werbetürme um die Wette. Die Mainmetropole Frankfurt am Main hat sich zum internationalen Finanzplatz, zum Messezentrum und zu einem modernen Industrie- und Dienstleistungsstandort entwickelt. Kommt man in Frankfurt am Main an, wird man von den imposanten Hochhäusern, die zu den höchsten in Europa zählen, empfangen. Unterstrichen wird die einmalige Frankfurter Skyline durch innovative Leuchtreklamen und Werbetürme. Trendige Werbestelen und Werbepylonen unterstreichen den modernen Zeitgeist der Stadt Frankfurt. Auf den ersten Blick unterscheidet sich Frankfurt am Main von den benachbarten Städten im Ruhrpott, wie Wiesbaden, Mainz und Darmstadt und zeigt ihre internationale Präsenz. Egal ob man am Flughafen Frankfurt am Main, am Hauptbahnhof oder mit dem Auto ankommt. Die in Frankfurt beheimateten Unternehmen repräsentieren sich überall in modernster Form. Sei es mit riesigen leuchtenden Werbetürmen. Mit Video-Werbepylonen oder mit LED beleuchteten Werbestelen.

 

Frankfurt am Main – eine Weltstadt präsentiert sich und seine Unternehmen

Mehr als 700.000 Einwohner leben in der Stadt Frankfurt am Main. Täglich pendeln um die 250.000 aus der umliegenden Region und den Städten Wiesbaden, Mainz und Darmstadt nach Frankfurt ein, um zu arbeiten. Hinzu kommen mehr als fünf Millionen Touristen und Messegäste pro Jahr. Allesamt potenzielle Kunden für die Firmen in Frankfurt am Main. Da lohnt es sich, einen modernen Werbeturm zu installieren oder mittels Werbestele, bzw. Werbepylon auf das Unternehmen hinzuweisen. Spricht man über Werbetürme und Werbepylonen in Frankfurt am Main, ist die Megaversion an der Bundesautobahn A3 ein einmaliges Beispiel. Der riesige Werbeturm mit einer Höhe von 35 Metern ist der erste digitale Werbeturm Deutschlands.

 

Auf dem Werbeturm mit einer Werbefläche von 180 Quadratmeter wird die Werbung dank modernster LED Technik bei jedem Wetter optimal dargestellt. Nicht nur von der Autobahn aus, auch von der ICE-Bahnstrecke Frankfurt am Main/Köln ist der riesige digitale Werbeturm bestens zu sehen. Der Werbepylon des Taunus Towers in der Hergenthalerallee 73 – 75 verdeutlicht eindrucksvoll, wie sich Gebäudearchitektur und Werbepylon ergänzen können. Der selbstleuchtende LED Werbepylon mit einer Höhe von 4,50 Metern wurde perfekt in die Umgebung integriert. Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main präsentiert sich mit einem Werbepylon in Form des Eurozeichens, das ebenfalls in der Fassadenwerbung zum Einsatz kommt. Nachts fungiert das Hochhaus der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main als riesiger Werbeturm mit einer enormen Fernwirkung.

WERBEPYLONEN – WERBESTELEN – WERBETÜRME

PLANUNG – PRODUKTION – MONTAGE AUS EINER HAND

LED Werbepylonen – die moderne Außenwerbung in Frankfurt

In Frankfurt am Main gibt es unzählige Werbepylonen und Werbestelen. Jede von ihnen kämpft um die Gunst der Passanten. Umso wichtiger ist das Leuchtmittel, dass für den Werbepylonen, die Werbestele oder den Werbeturm verwendet wird. LED Lichttechnik überzeugt durch eine hohe Farbbrillanz und eine starke Leuchtkraft. Zudem kann die LED Beleuchtung situationsbedingt angepasst werden. Vorteile, die einen großen Einfluss auf die Aufmerksamkeitswirkung haben. Die erfahrenen Mitarbeiter der Schmid Werbesysteme GmbH beraten Sie umfassend über die Gestaltung und die optimale Ausleuchtung des Werbepylonen, des Werbeturms oder der Werbestele. Als Full-Service-Anbieter übernehmen die Werbetechniker aus Bayern alle erforderlichen Schritte, von der Planung bis zur Montage des Werbepylonen.

 

Wann ist ein Werbepylon in Frankfurt am Main genehmigungspflichtig?

Werbepylone, Werbetürme und Werbestelen sind grundsätzlich nach der Hessischen Bauordnung genehmigungspflichtig. Dies gilt für Frankfurt am Main und alle Städte in Hessen, wie Mainz, Dortmund und Darmstadt. Jedoch bestätigen auch in Frankfurt am Main Ausnahmen die Regel. Wurde der Werbepylon, der Werbeturm und die Werbestele in einem ausgewiesenen Bebauungsplan vorab genehmigt, ist kein zusätzlicher Antrag erforderlich. Dies gilt in Frankfurt am Main für ausgewiesene Gewerbe-, Industrie- und Sondergebiete, soweit die Werbeanlage nicht in die freie Landschaft wirkt. Dazu zählen zum Beispiel Flugplätze, Sportanlagen, sowie Messegelände und Ausstellungsgelände. Grundsätzlich werden in Frankfurt am Main keine Werbepylonen mit Blink- und Wechsellichtwerbung genehmigt.

 

Ebenfalls darf der Werbeturm oder die Werbestele nicht als Fremdwerbung in einem Wohngebiet dienen. Die verkehrsgefährdende Ablenkung der Verkehrsteilnehmer durch einen Werbeturm oder Werbepylon muss ausgeschlossen sein. Ebenfalls ist in Frankfurt am Main, wie auch in Wiesbaden, Mainz und Dortmund die störende Häufung von Werbestelen und die Dominanz hinsichtlich Architektur und Umgebung zu beachten. Möchten Sie Ihr Unternehmen in Frankfurt am Main, Darmstadt, Mainz oder Wiesbaden mit einem innovativen Werbepylon repräsentieren? Dann kontaktieren Sie uns, wir realisieren Ihre Ideen. Für eine Beratung vor Ort oder ein Angebot nehmen Sie bitte jetzt Kontakt zu uns auf.

 

 

ABLAUFPLAN

25%

ANFRAGE

50%

BERATUNG VOR ORT

75%

ANGEBOTSERSTELLUNG

100%

EINBAU UND WARTUNG

Unverbindliches und kostenloses Angebot jetzt anfordern
Kostenlose Beratung vor Ort
Jetzt Angebot oder Beratung anfordern!

Bitte schreiben Sie uns Ihre Wünsche. In kürzester Zeit nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.