Digital Signage markt

Wie groß ist der Digital Signage Markt?

Wie groß ist der Digital Signage Markt?

Fast über jedem Ladenlokal befindet sich eine Leuchtreklame und jede größere Firma nutzt Werbepylonen oder LED-Einzelbuchstaben für eine verbesserte Sichtbarkeit. Schon bald werden viele Unternehmen auf Digital Signage umstellen. Alleine in den USA gibt es über 1.1 Millionen Einzelhandelsgeschäfte. In Canada 190.000 Einzelhandelsgeschäfte. Nicht berechnet sind hier Restaurants, Freizeitparks, Kinos oder der öffentliche Nahverkehr. Aber auch Krankenhäuser, Kliniken, Fitnessstudios, Hotels oder Golfplätze werden Digital Signage nutzen wollen. Nur in den USA sind es 6.6 Millionen öffentliche Einrichtungen.

Digital Signage ist ein Werbemedium, das die perfekte Balance zwischen Werbeanzeige und Zielgruppe findet. Denn die Werbung kann sich auch jederzeit verändern. Traditionelle Werbemittel wie Fernsehen, Radiowerbung oder Printmedien verursachen hohe Kosten, haben eine geringe Interaktion mit dem Kunden und die Rate neue Kunden zu gewinnen ist niedrig. Printmedien wie Prospekte haben einfach die Unfähigkeit, Kaufentscheidung während des Besuchs im Laden zu beeinflussen und Kaufentscheidungen zu aktualisieren. Geht ein Kunde mit einem Mantel zum Spiegel, kann die Digital Signage Werbung ein Video vom Mantel mit einem Fotomodell einblenden. Selbst den Kunden im Display zeigen oder weitere Vorteile des Mantels vorstellen. Inzwischen gibt es einige Digital Signage Software Lösungen für die verschiedenen Marktteilnehmer. Die Software besteht zumeist aus einer Server-Software, Inhaltsverwaltung und einer Planungssoftware. Der Einzelhandel nutzt aufgrund der Notwendigkeit für eine schnelle Aktualisierung die derzeit flexibelste Lösung. Und die Kosten bleiben dabei niedrig. Die steigende Nachfrage nach maßgeschneiderten Lösungen der Software wird immer mehr auf einzelne Anwendungen wie Gastronomie, Einzelhandel, Bankwesen oder Transport angepasst. Und ist von jedem bedienbar. Hier sehen Sie, wie sich Tokyo bereits entwickelt hat in drei Videos


Der Digital Signage Markt wächst um fast 10 Prozent jährlich

Die wachsende Akzeptanz von öffentlichen Behörden wird die Nachfrage nach kommerziellen Displays noch schneller steigen lassen. Ebenso vermeidet man Papier und durch effizientere Displays lassen sich Stromkosten einsparen. Der globale Digital Signage Markt wurde in 2014 auf 14,6 Milliarden US Dollar geschätzt. Und soll jährlich um 9 Prozent wachsen. Sobald große Player auf Digital Signage umstellen, werden die vielen Mitläufer nachziehen. Wer bereits jetzt in Digital Signage investiert, verschafft sich einen Vorteil. In Nordamerika liegt der Digital Signage Markt bereits bei 34 Prozent in der Werbetechnik. Zweifellos kann man mit dieser Werbeform schnell, effektiv und günstig Menschen erreichen und Ihnen individuelle Botschaften mitteilen. Das Content Management steuert die Aussendung der Inhalte und unser System ist anwenderfreundlich. Punktgenau können Ihre Bedürfnisse angepasst werden und das Spektrum ist fast grenzenlos. Jeder kennt vermutlich die digitalen Menütafeln bei McDonald. Auf einfachste Weise kann die Speisekarte übermittelt und Angebote hervorgehoben werden. Selbst nach Tageszeit können unterschiedliche Speisekarten, Preise oder Veränderungen angezeigt werden. Ob Video-Walls oder Smart Sign-Boards. Sprechen Sie uns an.

No Comments

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Tel. +49(0)9672 9275 792
info@leuchtreklame-pylonen.de
Kostenloses Angebot anfordern
Kostenlose Beratung vor Ort
Jetzt Angebot oder Beratung anfordern!

Bitte schreiben Sie uns Ihre Wünsche. In kürzester Zeit nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf.