Leuchtreklame

Fassadenschilder kaufen

03 Aug Fassadenschilder

Fassadenschilder - das Markenzeichen  Jede Filiale eines Unternehmens ist anders. Fassade, Fensterfront, Eingangsbereich, Passanten-Strom und städtebauliche Vorgaben variieren von Laden zu Laden. Das Fassadenschild, das Markenzeichen für Filialisten, den individuellen Anforderungen anzupassen und trotzdem einheitlich zu wirken,...

Mehr lesen

Leuchtreklame kaufen bei der Werbetechnik Schmid GmbH

Leuchtreklame ist im Jahr 2017 nicht mehr wegzudenken. Während man früher Aluminium und Emaille-Schilder einsetzte, wird nun alles beleuchtet. Man kennt dies selbst aus seinem privaten Haus. Die LED-Lichttechnik beleuchtet die Weihnachtsbeleuchtung, Treppen und Teile des Gartens. Licht schafft Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit. Dies nutzen die Unternehmen und stellen auf beleuchtete LED-Leuchtreklame und Leuchtreklame Buchstaben um. Während vor 2010 noch Neonröhren, Leuchtstoffröhren oder Halogenstrahler zum Einsatz kamen, hat sich dies durch Einführung der LED-Technik geändert. Halogenstrahler mit 500 Watt sind gar nicht mehr zu finden und wurden durch 30 Watt-LED Strahler ersetzt. Und werden 2018 verboten. Vorteile sind Energieeinsparung, Schutz der Insekten, da LED-Strahler nicht heiß werden und die Reduzierung der Wartungskosten. Die Halogenstrahler müssen nicht von Spinnweben und Insekten gereinigt werden und der Wartungszyklus liegt bei 5 bis 10 Jahren.

 

Unter Leuchtreklame versteht man den Einsatz einer Lichtwerbeanlage. Dies kann ein ganzes Stadion sein wie beim FC Bayern München oder auch nur LED-Einzelbuchstaben, Leuchtkasten, beleuchtete Werbebanner, Werbestelen, Werbepylonen, Werbetürme oder LED-Leuchtreklame-Buchstaben. Mit Leuchtreklame setzen Unternehmen Erinnerungsanker und schaffen einen hohen Wiedererkennungswert. Und der erste Eindruck, wenn man auf eine Firma zu fährt ist wichtig. Die Individualität, Qualität und Professionalität der Leuchtreklame spielt eine große Rolle. Ob Firmenlogo, Leuchtkasten, LED-Videowände, Spanntuchtransparent, Werbepylone oder LED-Leuchtbuchstaben. Lichtwerbung wirkt nur dann, wenn diese zum Unternehmen passt, immer leuchtet und einen Mehrwert für Kunden und Unternehmen schafft. Hierzu sind vor allem hochwertige Materialien sehr wichtig. Bevor Sie die Leuchtreklame kaufen, empfehlen wir deshalb ein Informationsgespräch mit unserem Werbetechniker.

Leuchtreklame Werbepylone


Verschiedene Arten der Leuchtreklame

Im Innenbereich setzt man vor allem auf kleinere Leuchtschilder, beleuchtete LED-Leuchtrahmen, Leuchtwände, Leuchtsäulen und Lichtfluter. Hier gibt es die Möglichkeit die Schilder einseitig zu beleuchten oder beidseitig. Ebenfalls nur den Rahmen oder das gesamte Plakat. Als Raumtrenner wird auch oft eine LED-Leuchtwand genutzt, die in modularer Bauweise aufgebaut wird und als Beispiel zwölf Vierecke enthält mit jeweils unterschiedlicher Werbung. Ein Hingucker für das Indoor-Branding und ideales Marketing.

 

Im Außenbereich gibt es als frei stehende Leuchtreklame vor allem drei Gruppen. Der Werbeturm der nahe der Autobahn steht, die Werbepylone und die Werbestele. Unser Spezialgebiet sind beleuchtete Werbepylonen und Leuchtsäulen. Bundesweit und sogar im Ausland montieren wir beleuchtete Werbepylonen in völlig unterschiedlichsten Ausführungen. Eine Beratung vor Ort hilft hier weiter.

Leuchtbuchstaben LED


Ebenso gibt es im Außenbereich Leuchtkästen, LED-Leuchtbuchstaben und Leuchtschilder. Leuchtkästen gibt es als einseitigen Leuchtkasten, beidseitigen Leuchtkasten sowie als beleuchtetes Nasenschild. Leuchtkästen bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und wir liefern diese nur noch mit LED Beleuchtung aus. Das Leuchtschild gibt es dekupiert und hinterlegt, dekupiert und durchgesteckt und als Formleuchtkasten. Ebenso kann man wählen, ob für innen oder außen und ob einseitig oder beidseitig beleuchtet werden soll. Der Leuchtkasten selbst wird lackiert und als Hersteller können wir den Leuchtkasten genau auf Ihre Größe hin bauen. Selbstverständlich können wir den Leuchtkasten auch nur sehr schmal bauen, sodass dieser nur wenig von der Wand weg steht. Diese Leuchtreklame kann man normal nicht online kaufen, da diese individuell für den Kunden gefertigt wird.

 

Wer auf der Suche nach sehr großen beleuchteten Leuchtschildern ist, greift oft zu Spanntuchtransparenten. Diese sind vom Prinzip genauso aufgebaut wie die Leuchtreklame. Vorne wird jedoch ein Tuch gespannt, das kostengünstig bedruckt werden kann. Dadurch ist ein Wechsel schnell möglich und die Produktionsart kostengünstig. Unternehmen kaufen diese Werbeart vor allen über Lagerhallen und Produktionsstätten. Größter Vorteil ist auch die Druckbreite von bis zu 5 Metern und einer unendlichen Länge. Beleuchtet werden Spanntuchtransparente von hinten mit LED Module, die eine 3-Watt Lichtstärke haben. Diese halten bis zu 50.000 Betriebsstunden, haben eine für Deutschland völlig ausreichende Betriebstemperatur und eine hohe Helligkeit bei passiver Kühlung. Gekauft werden kleinere Spanntuchtransparente im Innenbereich auch von Friseuren, die monatlich neue Motive (Frisuren) dem Kunden zeigen möchten.

Leuchtreklame Stuttgart Leuchtwerbung


Leuchtreklame Buchstaben

Immer beliebter werden in der Leuchtreklame die Leuchtreklame-Buchstaben auch LED-Leuchtbuchstaben genannt. Man geht inzwischen von der Neon Leuchtreklame weg und setzt nur noch auf LED-Leuchtreklame. Leuchtreklame Buchstaben gibt es als Rückleuchter. Hier sollten die Buchstaben etwas von der Wand abstehen und werden vor allem in Restaurants und Bars eingesetzt. Ferner als Frontleuchter (vorne abstrahlend) oder als Zargenleuchter. Hier leuchtet der Leuchtbuchstabe seitlich. Als Hersteller von Leuchtreklame Buchstaben können Sie die Größe und Breite auf Wunsch auswählen. Ebenso das Material. Grundsätzlich gibt es Leuchtbuchstaben in Vollacryl oder mit einem Aluminiumprofil. Wobei der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Je nach Leuchtart werden die Leuchtreklame Buchstaben direkt an der Wand angebracht. Oder mit einem Abstandshalter leicht von der Wand abgesetzt. Da die Städte zumeist keine Leuchtreklame mehr auf Vordächern und Dächern zulassen, werden die Leuchtreklame Buchstaben fast nur noch an der Wand montiert.

 

Leuchtreklame wird an unzählig vielen Orten eingesetzt. Alleine in München gibt es mehr als 5.000 beleuchtete Plakatwände und mehr als Hunderttausend Leuchtreklame Schilder. Hochwertige Leuchtreklame benötigt gute Qualität und eine Beratung vor Ort. Denn die architektonische Gestaltung soll umfassend berücksichtigt werden. Man kann mit Leuchtreklame auch Konturen des Gebäudes hervorheben, und als Beispiel mit Unterflurscheinwerfer auch Bauwerke und Bäume beleuchten. Möchten Sie eine Leuchtreklame kaufen? Lassen Sie sich von uns ausführlich kostenlos beraten und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.